Donnerstag, 18. August 2016

von höherer Warte aus



Am 17. August eiserner Jungfernflug von Luftschiff Airlander 10 in England.
Fast könnte man meinen, als wären hier zwei Zeppeline miteinander verschmolzen.



Airlander 10 steht im Dienste von Bruce Dickinson, Sänger von Iron Maiden.
Als Mitverfasser des Drehbuches des Films "Crowley - Back from Hell" 
findet man ihn auf gleicher Ebene vor wie Led Zeppelin Mitglied Jimmy Page.
Iron Maidens Flugzeug, die Ed Force One, verbindet Iron Maiden und Led Zeppelin mit dem Begriff ED.
ED (in Zahlen 54) bezeichnet in der Sync-Sphäre eine höhere Ebene,
wie Jake Kotze und Jim Sanders diese ED-Thematik bereits vor Jahren auf dem Syncwhole herausgearbeitet haben.

 

Das Aufsteigen von Airlander 10 resoniert in höchstem Maße 
mit dem am 12. August erschienen "Mothership-Kornkreis" und intensiviert dessen Grundaussage.




Mothership-Kornkreis entstanden in einem Feld beim Ansty Farm Shop.
In dem Feld wurde bereits mehrmals die Jahre zuvor ein Mais-Labyrinth bzw. Mais-Irrgarten angelegt.

 (Bildquelle: Cropcircleconnector)


Der Zeppelin spiegelt in diesem Kontext allesüberblickendes Bewusstsein wider 
und stellt durch seine Perspektive und Weltensicht sozusagen Ariadnes roten Faden dar, 
der den Weg durch verwirrende Irrgärten weist.
Das Durchschreiten von solchen Labyrinthen und Irrgärten aus niedergesunkenem Korn kann durchaus als wahrer Sync-Walk bezeichnet werden ;-)

Selbst der für den Verstand nicht zu entdeckende Zeppelin, 
der real nirgendwo beim Mothership-Kornkreis anzutreffen ist, 
diesem aber doch ganz offensichtlich zugrunde liegt bzw. über ihm schwebt, 
wurde erst via Sync offenbart und greifbar, und somit ins Bewusstsein gehoben.


Im Namen Airlander 10, etwas versteckt, findet man demzufolge auch die Ariadne,
wohingegen die Zahl 10 auf einen Wechsel der Ebenen hindeutet.


*****


Eine noch mehr in die Tiefe gehende Sichtweise spannt sich auf,
wenn man dem bisherigen Kontext den roten Eisen-Planeten Mars hinzufügt,
da ja dieser, trotz seiner ihm zugewiesenen Männlichkeit,
erheblich mit Mutterschaft zu tun hat.


Der Mars trat in vorherigen Postings mit dem Heiligen Speer in Erscheinung,
mit der Behauptung "Speer & Mars müssen ins Bewusstsein der Menschen",
um aus dem jetzigen irdischen Teufelskreis/Irrgarten auszubrechen und zum nächsten Kapitel zu gelangen,
siehe Syncpost auf zum nächsten Kapitel.


Nachfolgend ein Bild aus dem Jahre 1561 von der Stadt Nürnberg und ihr berühmtes  Himmelsspektakel.


 Ganz unzweifelhaft ist hier ein mächtiger schwebender Speer über Nürnberg zu erkennen.


Zeitsprung. Ein Zeppelin landet auf der Zeppelinwiese in Nürnberg:


Das weitreichende und von Albert Speer entworfene Reichsparteitagsgelände
vereinnahmte die Zeppelinwiese.
Die beschauliche Wiese transformierte dann,
via Visionen und Visualisierungen aus der geistigen Welt von Albert Speer,
um zum berüchtigten Zeppelinfeld samt Zeppelintribüne zu werden.
Dabei wurde auch ein März-Feld angelegt, ein dem Mars geweihtes Feld
(wie man es beispielsweise auch beim Eiffelturm findet).


Spielend leicht können nun auf Sync-Ebene die Begriffe "Speer" und "Zeppelin" miteinander ausgetauscht werden.

Und es sieht so aus, als würde sich der Speer via Zeppelin dem Bewusstsein der Menschen nähern.

Großartige Einsichten in sonst verborgene Ebenen können freigeschaufelt werden,
sobald auf der Bewusstseinsebene die Firma Caterpillar und ihr Logo erscheinen.


Die Katze bei der Pyramide ist ein Echo der Sphinx, die man in Kairo findet.
Al Kahira - Stadt des Mars.
Caterpillar ist zudem englischer Name für die Raupe, die sich in einen Schmetterling transformiert.


In Deutschland wird Caterpillar von Zeppelin vertrieben,
ein weiteres feines Mars-Zeppelin Puzzlestück.

 




Nun abwarten, ob und inwieweit das große Bild in Zukunft noch mehr an Tiefe und Weite gewinnt.
Und ob sich dabei noch mehr Hinweise ergeben,
daß die jüngsten deutschen und englischen Kornkreise heilenden Einfluß auf das haben,
was zwischen England und Deutschland geschehen ist.

Überdies hinaus könnte sich Erhellendes ergeben,
 was noch immer zwischen diesen beiden Ländern verborgen liegt oder lag.
Vermutlich zeigen die Kornkreise an,
es wird Friede gebracht in unsichtbare geistige Ebenen und Dimensionen dieser beider Gegenüber,
die dort auf höherer Ebene womöglich noch immer kriegerisch gegenüberstehen bzw. standen
(sonst wären diese beide "Konfliktparteien" hier nicht so dominant vertreten).

Doch diese manipulierten höhergeistigen Konstrukte dürfen nun verblassen und sich auflösen,
so wie sich das obige Feld der Geister-Mais-Labyrinthe heuer, schmetterlingsgleich,
zu einer komplett neuen Form transformierte.

Montag, 15. August 2016

Mutterschiff Erde


Rund um den 12.August entstand dieser Kornkreis im englischen Ansty, 
etwa 30 Kilometer von Stonehenge entfernt
(12.August bis 15.August Hochenergie-Tage von Isis/Planet Erde).


 Dank dem Internet stellten einige User ziemlich fix heraus, 
daß der Kornkreis auf dem Logo der amerikanischen Firma Mothershipglass basiert:
 https://mothershipglass.com/



Ausführliche Informationen zu dieser Mysteriösität bei Cropcircleconnector, klick!

*****

 Nachfolgend einige eigene Weiterführungen,
da mir am Donnerstag, einen Tag bevor der Kornkreis erschien, 
die folgende CD im Elektromarkt "in die Hände fiel":


Via einem weiteren Led Zeppelin Album 
stellt sich bereits ein schönes und titelgebendes Sync-Muster heraus:


 Weiter mit etwas "Unsichtbarem" und "Unbegreiflichen":
Das Album Led Zeppelin IV (mit dem Lied Stairway to Heaven) trägt keinen Namen:


Ähnlich wie bei dem Love Symbol von Prince werden die 4 Bandmitglieder jeweils von einem Symbol vertreten.
Die Rolle des Andockens an ein unsichtbares Informationsfeld übernehmen hier Symbole anstelle von Namen:





Während drei Symbole gut zu definieren sind, bleibt das Symbol "Zoso" von Jimmy Page sehr mysteriös. 

John Paul Jones´Symbol findet sich im Kornkreis von Ansty wieder.

Symbol von John Bonham im Kornkreis von Raisting (aus dem Jahre 2014):



Auch die Zeitschrift "BRAVO" stellte seinerzeit Überlegungen an :-)




Manche sehen in "Zoso" den dreiköpfigen Höllenhund Cerberus, andere das Zeichen für Saturn. 
Mehr dazu hier, klick!
Nach Jimmy Page´s eigenen Angaben fand er das Zoso-Zeichen im Thelema-Tempel
von Aleister Crowley, den Page im Jahre 1970 kaufte.

Alles hat seine Zeit, daher brannte der Thelema-Tempel am 23.Dezember 2015 nieder. 
Dieses Niederbrennen wurde von Crowley vorausgeahnt
(eine höherdimensionale Form des Tempels solle jedoch nach seiner Vorraussicht,
 bzw. seinem Ego entspringenden Wunsche erhalten bleiben).




 Im Syncvideo "Syncball 2: Rise of the Titans" dreht es sich um die Magie und die Kraft der Wasserlinie,
als auch um den hochenergetischen Vorgang, wenn der Atlantik überquert wird. 
Alles was in unmittelbarer Nähe der Wasserlinie geschieht, 
findet Eingang ins Kollektivbewusstsein von Mensch und Erde.
Der Walfang diente daher als 1a-Schockmittel für den Planeten
(Wale als lebendige Fraktale von Mutter Erde).
Den Preis für das Walöl bezahlen die Menschen heutzutage noch immer, 
allerdings nicht in Dollar wie damals.


Ein Mittelpunkt im Sync-Video ist Rod Stewart,
der beim Überqueren des Atlantiks zum Titanen mutiert.



Alles was bei der Wasserlinie geschieht hat direkten Einfluß auf alles Planetare.
In diesem Lichte läßt sich aus der Titanic-Geschichte noch eine Menge "anderes" herauslesen.
Ist es nun nicht interessant, daß Titan Rod Stewart in diesen Tagen sein Anwesen verkaufen will, 
welches er kürzlich mit einer Riesenmenge an Geld renovierte/heilte? 

Das Anwesen gehörte einst Winston Churchill, 
den zweiten Spitzenmagier während des Zweiten Weltkriegs (neben Aleister Crowley).

Wurden während den Stewart´schen Renovierungsarbeiten im Hause Churchill Erinnerungen wach?
Kratzte man an der Vergangenheit oder wurde etwas geweckt?
Etwas das Rod Stewart seitdem nicht mehr gut und wohlig darin schlafen läßt?

Zufall, daß beide Anwesen von Crowley und Churchill 
innerhalb weniger Monate die Schlagzeilen beherrschen, beide mit Auflösungserscheinungen?

*****



Ein Zeppelin landet auf der Zeppelinwiese in Nürnberg: 

 

Zur Erinnerung:
Durch Nürnberg verläuft die verbindende Luftlinie zwischen zwei Tausendjährigen Linden,
auf dessen Spur der Kornkreis von Mammendorf führte (siehe den letzten Syncpost).
Von den Linden kommt Linderung. Heilung.


 Das Nürnberger Zeppelinfeld und seine Vergangenheit:



Zeppelin Hindenburg, nach seinem Atlantic Crossing, über Manhattan:


Wenig später ging er in New Jersey in Flammen auf, 
und hinterließ dabei Ähnliches wie die Titanic im Kollektivbewusstsein der Menschen.
Zu beachten ist die Wal-Form der Zeppeline.

*****

Möglicherweise geschieht durch das Phänomen der Kornkreise 
so etwas wie Heilung für die Menschen als auch für die Erde.

Wer oder was wohl dafür verantwortlich ist?
Vermutlich ist es die Zeit, die alle Wunden heilt!

Siehe Saturn/Chronos als Zoso-Symbol,
 wie auch Titan Saturn/666 stellvertretend für die Matrix ist,
deren Selbstheilungsprogramm nun ziemlich aktiv sein dürfte.


Vater Zeit manifestiert und erklärt sich mittels magischer Sense durch Mutter Erde, das Korn sinkt/synct.






Skeptiker mögen hier einwenden, viele oder alle Kornkreise seien menschengemacht.
Das spielt jedoch eher eine untergeordnete Rolle, 
da auch die menschliche Idee für einen handgemachten Kornkreis 
aus einem für den Verstand unbegreiflichen (Korn)-Feld dahinter entspringt...