Sonntag, 11. November 2018

The Manta in the Mirror


Heute am magischen 11.11.11 zeigt die deutsche Beginn-Seite von Bing das Aquarium von Atlantis Atlanta
und garantiert so einen grandiosen Einblick in den maritimen Mikrokosmos.

Direkt unter der Lupe, mitten im Zentrum des Geschehens gleitet ein Mantarochen.



Der Sanskit-Ausdruck Atman beschreibt das ewige Selbst, das in jedem Lebewesen leuchtet.



 Der Manta besitzt mit Abstand das größte Gehirn unter den Fischen,
speziell die Bereiche von Lernen, Problemlösung und Kommunikation sind besonders stark entwickelt.
Mantas erkennen sich im Spiegel, haben also scheinbar die Fähigkeit zur Selbsterkenntnis, Info!






Musikalbum wurzelt in diesem Buch.





Der Beginn des Albums
ist eine Mischung von Walgesängen und der Weihnachtsbotschaft der Astronauten von Apollo 8.













Samstag, 10. November 2018

Märchenstunde 3: im Wunderland




Am Ende von Märchenstunde 2 konnten wir mit den stürmischen Winden
 eines Tornado ins Märchenland von Oz segeln.

Unübersehbar und ungemein anziehend ist dort die Smaragdstadt,
die auf dem Kinoplakat als das allsehende Auge auf der goldenen Pyramide dargestellt ist.
Wie auf der Dollarnote schön zu sehen ist,
ist das allsehende Auge im Zentrum eines himmlischen Dreiecks zu finden.



Die grüne Stadt erbaut aus smaragdenen Kristallen erinnert an atlantische Mythen
von Kristall-Technologie.
Löwen und Pferde sind scheinbar lebendige Erinnerungen an Atlantis.
Sie haben als einzige Tiere eine Mähne, die sie mit dem atlantischen Erbe verbindet.
Haare als feinstoffliche Antennen, die in himmlische Sphären reichen.
Seelenführer Toto, der schwarze Hund wacht über der Stadt.


Warum ist es total unnötig, diesen schwarzen Mann vorzustellen?
Es liegt an seinem Zeichen, an seinem Symbol!


Wenn ein Symbol auftaucht, sind Worte überflüssig.
Symbole haben die Kraft, die materielle Welt mit den geistigen Dimensionen zu verbinden!

Zorro´s schwarzes Pferd hört auf den Namen "Tornado",
der wie oben erwähnt die Eigenschaft besitzt, das Tor ins Wunderland zu öffnen.



Das Luftschiff des Ritchie Blackmore.
Er wird zuweilen als the Man in Black bezeichnet,
da er wie Zorro schwarzgekleidet in Erscheinung tritt.



Die Säulen, denen das Schiff enteilt, sind Teil des spanischen Wappens
(und sind in abstrakter Form auf den Währungen und Bitcoins dieser Welt zu finden).



Die Geschichte von Zorro spielt in Kalifornien zur Zeit der spanischen Kolonialherrschaft.
Daher ist Zorro ein spanischer Name, der Fuchs bedeutet.
Zorro ist die Maskierung für den Freiheitskämpfer Don Diego de la Vega,
der diesen Worten nach von Vega stammt.
Die Comicfigur Batman beruht zu großen Teilen auf Zorro.
In Batman findet sich neben der gehörnten Kuhgöttin Bat auch der Sanskritausdruck Atman wieder, die unzerstörbare, ewige Essenz des Geistes.
 
 Im Film Contact nimmt eine außerirdische Präsenz via Radiosignal den Kontakt mit der Menschheit auf.
Auf dem Kinoplakat ist ein schwarzgekleideter Priester zu sehen,
der bereits die spirituelle Verbindung nach oben besitzt.

 

Aus Richtung Vega, der Heimat von Zorro, schicken "die Fremden" codierte Fernsehbilder, 
die in verschlüsselter Form den Bauplan für ein Sternentor (Tornado) in sich tragen.
Sternentore bieten eine hervorragende Möglichkeit, sich mit höhergeistigen Welten zu verbinden. 
Dies ist der okkulte Zweck von Olympia!

Die stargate-codierten Fernsehbilder in Contact zeigen Adolf Hitler (oben rechts)
während seiner Eröffnungsrede der Olympischen Spiele in Berlin 1936. 


Da wir nun okkulte Bereiche betreten, holen wir uns zuerst himmlischen Beistand von oben!


Das berühmteste Luftschiff aller Zeiten wacht über der olympischen Stätte.


Die Hindenburg ist benannt nach Paul von Hindenburg,
dem deutschen Staatsoberhaupt vor Hitler.
Hinden bedeutet Hirschkuh und er führt sie im Wappen!


Bei einer Hirschkuh denken magisch Versierte natürlich
an den stets schwarz gekleideten Zauberer Snape aus dem Harry Potter Universum.


Snape-Darsteller Alan Rickman folgte David Bowie nur vier Tage später in die geistige Dimension.


Jener Paul aus der Sippe der Hirschkühe übergab 1933 die Führung von Deutschland an Adolf Hitler.


Interessanterweise ist Hindenburg auch in Babylon Berlin ganz kurz zu sehen,
und seine machtvollen Worte haben es in sich.

"Lassen wir preußischen Urgeist in diese Angelegenheit fließen!"

 

 Der Schöpfer des Olympiastadions war Werner March (englisch März),
dessen Gedenktafel am Stadion spontan an die Smaragdtafeln von Thoth erinnert.
Thoth seinerseits gilt als der Architekt der Pyramiden in Kairo,
die ihr himmlisches Gegenstück in den Pyramiden auf dem Mars haben.


Cineastisch wird Thoth aktuell von Chadwick Boseman verkörpert. 
Dieser wiederum spielt auch den Black Panther (im schicken schwarzen Dress), 
Oberhaupt von Wakanda, 
einem atlantisgleichen Land auf der Erde, das unsichtbar vor aller Augen existiert.


Wie in einem früheren Post angesprochen, vergleiche ich Wakanda mit Deutschland.
Der schwarze Panther fungiert im Film als eine Verbindung zu den Ahnen.
Ein Thema, das in Deutschland unbedingt der Heilung bedarf. 
Daher sind hin und wieder Magier vonnöten, die unterstützend einwirken 
und die Verbindung mit dem Himmel herstellen.

Thoth wird in Ägypten dargestellt als Ibis.
Weitere Namen sind Hermes Trismegistos und Merkur.
Im Tarot stellt ihn die Karte des Magiers dar.




Der Magier verbindet den Himmel mit der Erde. 
Dementsprechend sollte man im Film Bohemian Rhapsody genau auf Freddie´s Worte achten,
wenn es um das Londoner Olympiastadion geht.

 Der Blick aus Zeppelin-Perspektive auf das Berliner Olympiagelände.


 Auf der linken Seite, etwas oberhalb der von Werner March errichteten Waldbühne,
befindet sich die 1938 fertiggestellte Skulptur eines Falkner mitsamt Vogel.
Der Falke ist in der ägyptischen Mythologie Symbol für Horus.
Das Horusauge.
Erleuchtung.

Zusätzlich wacht über Horus meist eine rote Himmelsscheibe.


Werner March errichtete auch die Waldbühne. 
Diese eröffnet tiefe Einblicke, doch dies vielleicht ein ander Mal, 
da sonst das Augenmerk auf das hier Wesentliche verloren geht.

Der Falkner erinnert ein wenig an das Domestizieren der Pferde.

Lange Zeit gab es nur domestizierte Pferde und andere Lasttiere,
die dem Menschen eine große Hilfe bei der täglichen Mühsal waren.
Aber genauso wie alle folgenden technologischen Quantensprünge
haben auch gezähmte Pferde ihre Schattenseite.
Auch wenn es nach aussen hin so aussieht als wären Ross und Reiter im Einklang,
ist hier vieles im Argen.

Wie bereits öfter angedeutet,
berührt die Überquerung des Atlantiks auf energetische Art und Weise das Erbe von Atlantis.

Dem Pferd folgte die Dampfmaschine, die ein neues Zeitalter einläutete.
Welches war also das erste Dampfschiff (=technologischer Quantensprung),
das 1838 den Atlantik überquerte?


Es war die Sirius, mit einem Hund als Gallionsfigur!

Logischerweise taucht bei Tim & Struppi ebenfalls eine Sirius auf,
natürlich in der Geschichte der Einhorn.


Zur Erinnerung der Blick nach oben zum Sternenhimmel.
Sirius ist einer der drei Sterne, die das Winterdreieck bilden,
in dessen Zentrum sich wiederum das Sternbild Einhorn tummelt.




Wieder zurück auf der Erde, zwei Szenen aus dem Film "Contact".







Die Hindenburg über dem Berliner Olympiastadion.




Das Olympiastadion als Lichtdom während Olympia.
Die Erde verbindet sich mit dem Himmel.




 Das Nürnberger Reichsparteitagsgelände als Lichtdom.
 Die Erde verbindet sich mit dem Himmel.



Das Reichsparteitagsgelände, besser bekannt als Zeppelinfeld.
Der Zeppelin verbindet die Erde mit dem Himmel.




Wie oben erwähnt, symbolisieren die Dampfmaschinen einen Quantensprung.
Sirius als erstes Dampfschiff, das den Atlantik überquerte.
Betrachte mit dieser Sichtweise die Welt der Dampflokomotiven.



Ein neuer Quantensprung stand bevor, als der Verbrennungsmotor erfunden wurde.

Ist es nicht eine großartige Symbolik, wenn in Zurück in die Zukunft
das Auto von der Dampflokomotive zum Quantensprung angeschoben wird?



Folgt man gar den fliegenden Autos, berührt man unweigerlich die Ebene der geistigen Erleuchtung.
Sie symbolisieren bereits die nächste Stufe, eine höhere Ebene.
Erinnerungen an Atlantis.



Warum erblickt man auf dem Kinoplakat des 5. Elements einen roten Planeten?

 

 Warum reißt das 5.Element ein Loch in Form des Batsignals
ins Dach des fliegenden Autos von Bruce Willis?





Warum fällt Alan Rickman in Stirb langsam vor den Augen von Bruce Willis in die Tiefe?

 

 


Wieso heißt das Hochhaus aus dem Film ausgerechnet Fox Plaza?



Warum fliegt ein Auto zum Mars, während dabei die Musik von David Bowie spielt?




Mit solcherlei Fragen im Gepäck nähern wir uns nun zu allem Überfluß oder gerade deswegen
dem Auto, das als erstes den Atlantik überflogen hat.

Im März (!) des Jahres 1936, also wenige Wochen vor den Olmypischen Spielen,
war es ein Opel Olympia, der als erstes Auto der Welt den Atlantik auf dem Luftwege überquerte.

Der berühmte Opel Olympia kurz vor dem Flug.


Als Opel-Gallionsfigur dient seit 1934 ein Zeppelin.
 
 


 Der Opel-Zeppelin transformierte im Laufe der Zeit zum allseits bekannten Opel-Blitz,
den man ganz leicht und ungeniert als OZ lesen kann.


Und so ging ein Opel Olympia auf die Reise von Friedrichshafen nach Santa Cruz, Brasilien.

Auf Brasiliens Flagge findet man den Sternenhimmel,
darunter auch das Sternbild des Großen Hundes mit Hauptstern Sirius (schwarz umrandet).



Via Atlantiküberquerung berührt der Opel Olympia die Ebene von Atlantis,
der sagenumwobenen Insel im Atlantik.
Witzigerweise gibt es nun Märchengeschichten, die von einer weiteren mythischen Insel erzählen.

Sie heißt Hy-Brasil, westlich gelegen vor Irland, klick!


Eine Frage, die sich hier dem geneigten Star Wars Fan aufdrängt.
Warum wählte man die Insel Skellig Michael, westlich gelegen vor Irland,
als Rückzugsort von Luke Skywalker?



Um der ganzen Geschichte die Krone aufzusetzen,
werfen wir einen Blick auf das himmlische Gefährt,
das den Opel Olympia nach Hy-Brasil brachte!


Es war die Hindenburg, die fliegende Hirschkuh!



Magisch!


Aber es gibt neben dem Olympia noch ein anderes Kultauto von Opel. 
Der Manta, benannt nach dem anmutig schwebenden maritimen Lebewesen.


Die Manta Topvariante mit Luxusausstattung nennt sich Berlinetta.

Manta ist ein Anagramm von Atman,
die unzerstörbare, ewige Essenz des Geistes.

Und siehe da, die Sonderedition Black Magic zeigt den Manta mit schwarzem Panther.

 

Beim Fotoshooting war zwar ein echter Panther mit dabei, 
doch aufgrund seiner ungebändigten Wildheit verwendete man schlußendlich eine ausgestopfte Version.

Der schwarze Manta Panther, der die Tür zu den Ahnen aufschließt!

Und wie oben erläutert, tun dies auch Symbole!

 

Zorro = Fuchs!

Wie jeder weiß, das typische Accessoire beim Opel Manta ist der Fuchsschwanz an der Radio-Antenne.


Guter Empfang von himmlischen Sphärenklang scheint damit wohl gewährleistet!


Vega bildet mit Altair und Deneb das Sommerdreieck, 
als himmlisches Gegenstück zum Winterdreieck.



Und so wie das Einhorn inmitten des Winterdreiecks wiehert, 
ruht und wacht das Sternbild Fuchs im Zentrum des Sommerdreiecks.



Und so wie drei Sterne ein magisches Dreieck bilden, in dessem Zentrum Erstaunliches zu schauen ist, 
so bilden die drei Märchenstunden eben jenes himmlisches Dreieck nach,
in dem hoffentlich etwas Wundervolles und Schönes für Dich zu entdecken war.
Dabei warst Du als aufmerksamer Beobachter stets selbst das Zentrum.
Auf diese Weise vereinst Du in Dir sowohl das letzte Einhorn voller Mystik und Anmut
 als auch den schlauen Fuchs, der sich meisterhaft durch die Dunkelheit bewegt.

Zu  guter Letzt sind wir schließlich im Himmel angelangt, wo es keiner weiteren Worte mehr bedarf.

Daher sollen folgende Zeilen unsere abenteuerliche Reise ausklingen lassen.


Magisches und Geheimnisvolles umweht die Märchen.
Ihre Wurzeln führen tief hinab und erinnern an ein Wissen von Natur & Kosmos, 
das einstmals selbstverständlich war.
Die innewohnende energetische Qualität von Märchen führt unweigerlich zur Wahrheit,
und läßt die innere Stimme wachsen
(Vox - die Stimme).
Wenn etwas stimmig ist, kommt es zur Synchronisation mit höheren Welten.
Synchronizitäten sind himmlische Begleiter auf diesem Weg der Wahrheit.
Wenn ein Sync wie ein Blitz aus heiterem Himmel herniederfährt,
kann dies zuweilen ziemlich sprachlos machen.
Da wird es dann ganz schnell sehr still im menschlichen Oberhäuschen.
Das ist der magische Sync-Moment, an dem nichts mehr zu sagen ist.
 Der Zauber wurde gesprochen.
Der Sync steht im Raum, erfüllt ihn mit latentem goldenen Licht und spricht für sich selbst.
Keine irdischen Worte könnten dieses Gefühl je beschreiben. 

Himmlische Ruhe.




"Ein Märchen hat seine Wahrheit und muss sie haben.
Sonst wäre es kein Märchen!"