Mittwoch, 20. September 2017

die Eine im gelben Gewand



Die beiden vorangegangenen Sync-Artikel drehten sich um den Film Tulpenfieber (Tulip Fever).
Von daher war es natürlich spannend, was sich bei diesem Film rundherum so abspielt.

Seltsamerweise läuft "Tulpenfieber" trotz Weltstaraufgebot in den Kinos meiner Umgebung nicht, bzw. nur im kleinen Neben-Kino.

Und so führte der Weg in ein kleines Film-Theater,
in dem ich bisher nur einmal war, um "Larry Crowne" zu schauen.



Tulpenfieber lief im Kinosaal Manhattan.
Witzigerweise war New Amsterdam der frühere Name von Manhattan,
dem Zuhause von Donald Trump.



Kurz vor dem "Tulpenfieber" entstand im Foyer des Kinos dieser Schnappschuß.



Die Neuverfilmung von ES / IT läuft nur wenige Tage nach der Wahl
des deutschen Kanzlers bzw. Kanzlerin in den deutschen Kinos an.






Bill Skarsgard spielt in der Neuverfilmung von IT den Clown Pennywise,
der durchschnittlich alle 27 Jahre erscheint, um Angst und Schrecken zu verbreiten.


Die Marketing-Abteilung dieses Films arbeitet hier sehr gut, 
und so läßt man den neuen Film genau 27 Jahre nach der letzten Verfilmung von 1990 laufen.
Bill Skarsgard wurde ebenfalls 1990 geboren.

Die obige Dame mit dem roten Luftballon trat 1990 in die CDU ein, 
und wurde von da an zur Schlüsselfigur der einflußreichsten deutschen Partei.

Deutschland im Jahre 1990 war geprägt vom Berliner Mauerfall Ende 1989
und der einhergehenden Wiedervereinigung von Ost und West.

An Silvester 1989, dem hochenergetischen Schnittpunkt von altem und neuen Jahr,
schwebte in Berlin wie ein Luftballon über der Mauer ein Amerikaner namens David Hasselhoff,
um "Looking for Freedom" zu singen.


Wichtig ist hierbei, daß David´s überaus legendärer Auftritt im deutschen TV zu sehen war.
Aber nicht nur hier. Diese Bilder gingen um die ganze Welt.
David war auf dem Schirm, als Ost und West sich vereinigten.

David Hasselhoff trat dieses Jahr ebenfalls energetisch sehr heftig in Erscheinung.
Ganz unglaubliche Syncs zeugen davon (siehe frühere Sync-Artikel).
Um es in zwei kurzen Sätzen zu formulieren:
David Hasselhoff ist da.
Er ist (via Sync) auf dem kosmischen Schirm aufgetaucht (wie 1989 & 1990).


Weitere Beispiele des deutschen Fernsehen als kosmischer Spiegel, folgen etwas weiter unten.


David Hasselhoff und Angela Merkel sind beide am 17. Juli geboren
(Bildkomposition ist nicht mehr aktuell, beide sind nun jeweils ein Jahr älter).


Der Kanzler der deutschen Wiedervereinigung, Helmut Kohl verstarb heuer, 
zwei Tage nach dem Geburtstag von Donald Trump.
27 Jahre nach dem CDU-Beitritt von Merkel stirbt ihr Ziehvater, ihr großer Unterstützer.
Berührt der Tod von Helmut Kohl die mysteriöse Ebene des Klub 27, klick


 Horrorclown-Darsteller Bill Skarsgard ist aktuell noch in einem anderen Kinofilm zu sehen.
In "Atomic Blonde" mimt er einen CIA-Mitarbeiter mit Namen Merkel.


"Atomic Blonde" spielt im Berlin des Jahres 1989.
Äußerst delikat ist die abgebildete Szene des gelben Merkel vor dem Berliner Fernsehturm,
dem höchsten Bauwerk in Deutschland.
Was für eine Show!

Donald Trump wiederum resoniert erheblich mit Atomic Blonde:



Zurück zum Bild des kosmischen Projektors.
Dies entstand in Passau,
wo vor kurzem Angela Merkel im Zuge des Wahlkampfes gastierte
(passenderweise in unmittelbarer Umgebung des Kinos).

 


Pikanterweise trägt die deutsche Kanzlerin in Passau ebenfalls ein gelbes Gewand,
wo ihr ein Bild eines Elefanten mit goldenem Rüssel überreicht wurde
(der Elefant sei ihr Lieblingstier, so die Kanzlerin).


Die auf dem ganzen Erdball verstreute Sync-Gemeinschaft zeigt mit ihren Veröffentlichungen auf,
wie stark Donald Trump mit Elefant und Jupiter resoniert.

Mit einem Merkel´schen Elefanten beweist das Universum großartigen kosmischen Humor.


Die Verquickungen von Trump und Merkel deuten an,
die beiden sind zwei Seiten einer Medaille.
Jeder Pol bedarf seinem Gegenpol in diesem elektrischen Universum.


 Bereits Anfang diesen Jahres traten Emma Watson und Emma Stone
im gelben Gewand in Erscheinung.


Die gelbe Emma gibt einen schönen Wink an den Supervulkan "Yellowstone".
(Vulkane sind von der lehrenden Wissenschaft bis heute noch nicht im Ansatz verstanden,
 der elektrische Faktor wird komplett außer Acht gelassen.)


Zwei weitere Dinge, die ohne Miteinbeziehen des elektrischen Faktors
nicht verstanden werden können:
Bienen & die Sportart Fußball.



Allen ist der Dreizack innewohnend, dem Symbol für die Wirkweise des elektrischen Universums
(beim Fußball ist der Dreizack im Aufbau des Spielfeldes zu finden).


Logischerweise leitet sich daher die königliche Lilie von der Bienengestalt ab.


Szene aus "Jupiter Ascending": Bienen umschwärmen Jupiter, die Königin der Erde.




Das deutsche Abendprogramm am Tag der Bundestagswahl. Zufall?



 Bereits einen Tag vor der Wahl in Deutschland zeigt der große kosmische Bildschirm
die Geburt des Königs Jupiter durch die Jungfrau.




Wie stark die Grenze zwischen Wirklichkeit und dem deutschen Fernsehbildschirm verwischt,
zeigt das folgende Bild der Sonne, aufgenommen am 16.September 2017.




Parallel dazu liefen an jenem Wochenende im deutschen Fernsehen (zweimal) Batman Begins
und der Lego Batman.





Interessant ist, daß am 15. September die Sonde Cassini in den Saturn stürzte,
nur um zwei Tage später im Fernsehen, via unerschrockenem Lego Batman, Ähnliches zu betrachten.
Saturn war gemäß alter Mythologie die erste Sonne im Sonnensystem.

*****

Der Fall der Berliner Mauer im Jahre 1989 vereinte Ost & Westdeutschland,
die wie zwei verschiedene Seiten einer Medaille waren.
Diese zwei Seiten transformierten 1990 zu einem Ganzen.
Es war ganz einfach die Zeit dazu.


Im Jahr 2017 stellen Deutschland und die USA die zwei Seiten einer Medaille dar.
Es wird super spannend, wie diese Vereinigung vonstatten geht.
Dies hat die Qualität von einem aktiven Yellowstone.
Es steht außer Frage, daß nun etwas Großes in und zwischen beiden Ländern in Bewegung gerät.
Es ist ganz einfach die Zeit dazu.
Genaueres möchte dazu nicht geschrieben werden,
laßt einfach die Bilder auf Euch wirken...


Donnerstag, 3. August 2017

The Tulips are watching you


Vor einigen Tagen wollte ich dieses Bild aus dem Film "Tulpenfieber" (Kinostart August) 
mit dem Programm Photoscape bearbeiten. 
Witzigerweise erschien just zu diesem Vorhaben auf der Photoscape-Startoberfläche 
(mit seinen wechselnden kleinen Bildern) der Trump Tower.










Erste Szene "James Bond - Live and let die (1973)"



Seit 2001 bereichert der Trump World Tower das Gebiet rund um die UN,
(mehr dazu im Syncpost in der Schildkrötenbucht).



Der ursprüngliche Name von New York lautet New Amsterdam.





 




Roger Moore starb 2 Tage vor Kinostart "Dead Men tell no Tales".
 











 Festspiele Bregenz 2017 - die berühmte Seebühne.






The Source is always watching you.